Hintergrund - Hauswirtschaftliche Beratung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Immer mehr Menschen leiden unter wirtschaftlichen Schwierigkeiten
aufgrund von Verschuldung und Überschuldung.


Die Ursachen hierfür sind auch volkswirtschaftlich und politisch bedingt:
  • Niedriglöhne
  • Bezug von Arbeitslosengeld I oder II
  • hohe Miet-, Energie- und Gesundheitskosten
  • steigende Kosten für Kinder
  • hoher Konsumdruck durch Werbung
  • Bildungsdefizite im Bereich wirtschaftlicher Haushaltsführung sowie
  • zunehmende fachliche und bürokratische Anforderungen an die persönliche Finanzkompetenz
    als Voraussetzung für ein existenzsicherndes und vorsorgendes Haushaltsmanagement

     Dazu gehören z. B. Kenntnisse über
  • Versicherungen
  • Altersvorsorge sowie über
  • Rechtsansprüche auf Sozialleistungen
  • wie Wohngeld oder Kinderzuschlag
 
Es gibt noch eine Reihe weiterer, individueller Gründe, dass eine Notsituation entsteht, z. B.
  • Krankheit
  • Partnerschaftsprobleme
  • Sprach- und Verständnisprobleme
  • Wissensdefizite bei der Alltagsbewältigung
  • unzureichende Daseinsvorsorge


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü